Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Tipps der Verkehrspolizei zur Bundesligabegegnung SV Sandhausen - 1. FC Kaiserslautern am kommenden Sonntag

Sandhausen, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Bei der Anreise zur Bundesligabegegnung zwischen dem SV Sandhausen und dem 1. FC Kaiserslautern im Hardtwaldstadion bittet die Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums Mannheim um die Beherzigung folgender Ratschläge und Tipps:

Wer früher anreist, hat weniger Stress. An allen Hauptverkehrsstraßen außerhalb der Ortslage gilt Haltverbot. Dieses wird von der Polizei überwacht.

Bei der Parkplatzsuche sollten folgende Tipps beherzigt werden:

Anreise aus Richtung A 5 - Walldorf/Wiesloch über die Abfahrt Sandhausen-Süd: Nutzung der dortigen Parkplätze

Anreise aus Richtung Heidelberg und aus Richtung B 3 (Wiesloch) Nutzung des Parkplatzes "Lichtenau" beim Sportzentrum St. Ilgen.

Grundsätzlich fahren Sie richtig, wenn Sie der Wegweisung "Parkplatz Stadion SV Sandhausen" folgen

Von den weiter entfernten Parkplätzen "Lichtenau" wird ein Shuttlebus-Service zum Stadion angeboten.

Wer nach dem Spiel auf die Wegweisungstafeln, die an allen wichtigen Knotenpunkten aufgestellt sind, achtet, fährt grundsätzlich richtig.

Weitere umfassende Informationen sind auch auf der Internet-Seite des SV Sandhausen unter "Stadion/Anfahrt und Parken" zu finden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: