Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Skoda kontra BMW - Schaden von 14.000 Euro - drei Leichtverletzte

Heidelberg (ots) - Ein aus Ludwigshafen stammender Skoda Fabia-Fahrer missachtete am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr die Rotlicht zeigende Ampel in der Römerstraße und stieß beim Linksabbiegen in die Hebelstraße mit einem ordnungsgemäß fahrenden BMW-Fahrer aus Heidelberg zusammen. Während am Skoda Schaden von 4.000 Euro entstand, schlägt der Schaden am BMW mit rund 10.000 Euro zu Buche. Bei der Unfallaufnahme klagten der BMW-Fahrer wie auch die jeweiligen Mitfahrer über leichte Verletzungen. Vorsorglich wurde die 48-jährige Beifahrerin des Skoda in einem Heidelberger Krankenhaus behandelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: