Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: 31-Jähriger schlägt Frau und wirft Schuhe auf Polizeibeamte

Heidelberg (ots) - Am frühen Mittwochabend warf ein Mann beide Schuhe nach Polizeibeamten und beleidigte diese, als er von ihnen gegen 19.20 Uhr im Kleegarten kontrolliert werden sollte.

Der 31-Jährige entsprach der Beschreibung eines Täters, der kurz vor 19 Uhr in einer Grünanlage in der Gneisenaustraße eine Frau verprügelt, mobile Toiletten umgeworfen und gegen geparkte Autos getreten hatte. Anschließend warf der Täter, der als großer Mann mit blonden Haaren und blauer Mütze beschrieben wurde, in der Vangerowstraße mehrere Mülltonnen um.

Der Vandale wurde dabei von mehreren Zeugen beobachtet, welche die Polizei verständigten. Im Rahmen der Fahndung wurde der 31-Jährige im Stadtteil Wieblingen angetroffen. Nach den Beleidigungen und dem ersten Schuhwurf, der den Kopf eines Beamten nur knapp verfehlte, setzten die Beamten Pfefferspray gegen den weiterhin sehr aggressiven Mann ein. Mit tränenden Augen warf dieser dann auch den zweiten Schuh, der sein Ziel ebenfalls verfehlte. Im Anschluss setzte sich der Aggressor auf den Boden, wo ihm Handschellen angelegt wurden.

Daraufhin wurde er zur Dienststelle gebracht, wo er bis zu seiner Ausnüchterung bleiben musste. Zum Grund seines Verhaltens machte er keine Angaben. Welche Verletzungen die Geschlagene erlitten hat und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Das Polizeirevier Heidelberg-Mitte hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: