Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Intensivmaßnahmen gegen "Poser" fortgesetzt

Mannheim-Innenstadt (ots) - Auch in der letzten Woche wurden die Intensivmaßnahmen der Verkehrspolizei gegen die sogenannten "Poser" im Bereich der Mannheimer Innenstadt fortgeführt. Wiederum wurden zahlreiche Fahrzeugführer auffällig, die sich in ihren Fahrzeugen an belebten Plätzen und vor Cafés mit röhrendem Auspuff und aufheulenden Motoren präsentierten und damit Anwohner und Innenstadtbesucher belästigten.

30 Bürgerhinweise auf "Poserfahrzeuge" gingen in dieser Woche bei der Polizei ein, "Gelbe Karten" in Form eines Hinweisschreibens mussten jedoch nicht versandt werden, da keine "Wiederholer" festgestellt wurden. Dennoch wurden insgesamt 64 Fahrzeuge und 85 Personen kontrolliert. Bei 20 Autos war die Betriebserlaubnis wegen technischer Veränderungen erloschen, elf Fahrzeuge wurden wegen unzulässiger Auspuffanlagen oder zu hoher Lärmentwicklung sichergestellt. Zudem wurden elf Verwarnungen wegen unzulässigen Lärms erteilt.

Die Maßnahmen werden auch in den nächsten Wochen weitergeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: