Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim
BAB 656
Fünf Fahrzeuge bei Auffahrunfall beteiligt
Vier Personen verletzt
Vollsperrung der BAB 656

Mannheim (ots) - Vier verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von über 40.000,- Euro sind das Resultat eines Auffahrunfalls am Montagnachmittag auf der BAB 656 zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Abfahrt Mannheim-Seckenheim. Eine 51-jährige Opel-Fahrerin übersah kurz vor 17.00 Uhr das Stauende und fuhr auf einen PKW Hyundai auf, der durch die Wucht herumgeschleudert wurde und drei weitere Fahrzeuge beschädigte. Die Verursacherin wurde hierbei schwer verletzt. Drei der anderen Fahrzeugführer wurden jeweils leicht verletzt. Vier PKW wurden abgeschleppt. Die BAB 656 war für 45 Minuten voll und für weitere 45 Min einspurig gesperrt. Es enstand Rückstau von bis zu 6 km.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: