Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis:Fünf Männer wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am 12. August 2016 erließ das Amtsgericht Heidelberg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen fünf Männer im Alter zwischen 19 und 26 Jahren wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlages in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.

Die aus dem Libanon und Syrien stammenden Männer sollen am 6. Juni, kurz nach 21 Uhr, in einer Flüchtlingsunterkunft in Sinsheim aus bislang unbekannten Gründen gemeinschaftlich mit Gegenständen auf einen 28-jährigen afghanischen Flüchtling eingeschlagen haben. Hierbei erlitt dieser schwere Kopfverletzungen.

Als ein 18-jähriger Afghane dem bewusstlos am Boden liegenden zu Hilfe kam, soll auch er von den Beschuldigten mit Holzlatten und den Metallfüßen einer Bierbank geschlagen und am Kopf verletzt worden sein. Die Verletzten wurden in Krankenhäusern behandelt.

Nach intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg und zahlreicher Vernehmungen wurden vier der Beschuldigten am 18.08.2016 festgenommen, der Ermittlungsrichterin vorgeführt und in Justizvollzugsanstalten gebracht. Ein 20-Jähriger, der zunächst flüchtig war, wurde am 19.08.2016 festgenommen und nach Vorführung vor die Ermittlungsrichterin in eine Haftanstalt überführt.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

oder

Staatsanwaltschaft Heidelberg
Erster Staatsanwalt Braig
Telefon: 06221/59-2015
E-Mail:poststelle@staheidelberg.justiz.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: