Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Fremdes Auto unbefugt benutzt

Heidelberg (ots) - Am Sonntag soll ein 41-Jähriger mit seiner Lebensgefährtin unerlaubt in ein für ihn fremdes Auto eingestiegen und davongefahren sein.

Der 33-jährige Besitzer des VW war gegen 12 Uhr nur schnell an das Telefon in seinem Geschäft im Jägerpfad gegangen, nachdem er das Auto vor der Tür aufgeschlossen hatte. Den Autoschlüssel ließ er im Zündschloss stecken.

Diese Minute soll der 41-Jährige Nachbar ausgenutzt haben, um einzusteigen und wegzufahren. Hierbei wurde er von Zeugen beobachtet.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst ohne Erfolg. Gegen 16 Uhr fand eine Streife der Autobahnpolizei den verlassenen VW auf einem Parkplatz der A6 bei Sulmtal. Vom Fahrer und seiner Lebensgefährtin fehlte jede Spur. Das Polizeirevier Heidelberg-Mitte hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: