Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Jugendliche schlagen grundlos spielende Kinder - Zeugen gesucht

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Mittwochnachmittag schlugen zwei bislang unbekannte Jugendliche in der Parkstraße grundlos auf zwei spielende Kinder ein.

Der 10-Jährige spielte gegen 16.20 Uhr mit einem nicht bekannten Freund auf dem Schulhof einer Grundschule Fußball, als die Unbekannten erschienen und ihnen mehrfach gegen die Körper und Köpfe schlugen.

Nachdem die Täter dem 10-Jährigen die Schuhe abgenommen und in ein Gebüsch geworfen hatten, drängten sie die verängstigten Kinder in einen umzäunten Fahrradabstellplatz. Dort blieben die Drangsalierten, bis die Schläger in Richtung Rathausstraße weggingen.

Anschließend flüchtete sich der 10-Jährige in ein Bürogebäude. Dortige Angestellte verständigten die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Die beiden männlichen Täter wurden wie folgt beschrieben:

1. Täter: Ca. 15 - 16 Jahre alt, kurze schwarze Haare. Er war bekleidet mit einem grünen Kapuzenpullover und einer Jeanshose.

2. Täter: Ca. 17 - 18 Jahre alt. Er trug ein weißes T-Shirt, auf dem der Fußballer "Ronaldo" abgebildet war. Er fuhr auf einem weißen Fahrrad, an dem ein "Deutschlandaufkleber" angebracht war.

Zeugen sowie der zweite Junge, der auf dem Schulhof Fußball gespielt hatte und geschlagen wurde, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Hockenheim unter Telefon 06205/28600 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: