Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ladenburg: Ausgelaufener Kraftstoff

Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Weil der Fahrer eines Lkws am Montag, kurz nach 12.00 Uhr, in der Dr. Albert-Reimannn-Straße einen Begrenzungsstein streifte, entstand an dem Tank ein Riss und Kraftstoff konnte ausfließen. Der 51-jährige Fahrer bemerkte den Schaden sofort und verständigte die Polizei. Aus dem Leck liefen rund 150 Liter Diesel heraus. Die Feuerwehr streute den Kraftstoff auf der Fahrbahn großflächig ab. Nachdem ein Teil davon etwa zehn Meter neben dem Neckar in den Grünstreifen gelangt war, wurde das Wasserrechtsamt verständigt. In der Folge, wurde das mit Diesel kontaminierte Erdreich abgetragen und entsorgt. Ein weiterer Schaden konnte verhindert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Harald Schumacher
Telefon: 0621 174-1113
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: