Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Rote Ampel nicht beachtet - eine Leichtverletzte

Heidelberg (ots) - An der Einmündung Montpellierbrücke/Lessingstraße kollidierten am Sonntagabend kurz nach 19 Uhr zwei Fahrzeuge. Ein 60-jähriger Mercedes-Fahrer hatte das Rotlicht nicht beachtet und war mit dem Seat eines Heidelbergers zusammengestoßen. Die Ehefrau des Seat-Fahrers zog sich leichte Verletzungen zu, benötigte jedoch keine ärztliche Versorgung. An den beiden Autos entstand ein Gesamtschaden von 7.000 Euro; der Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: