Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neuhermsheim: Nachbarin stört Autoaufbrecher - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Am Dienstagmorgen störte eine Anwohnerin im Wilhelm-Lehmbruck-Weg zwei bislang unbekannte Täter bei einem Autoaufbruch. Die 44-Jährige bemerkte gegen 2.50 Uhr zwei Männer, die an einem VW eine Seitenscheibe einschlugen.

Während einer der Männer "Schmiere" stand, wollte der zweite das Navigationsgerät des Passats ausbauen. Als er die Anwohnerin bemerkte, ließ er von seinem Vorhaben ab und flüchtete mit seinem Komplizen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Einer der männlichen Täter wurden wie folgt beschrieben:

Ca. 18 - 19 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, kurze blonde Haare. Er war mit einem hellen Oberteil und einer knielangen Jeans bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter Telefon 0621/174-3310 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: