Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Busengrapscher an Neckarwiese; Zeugen kommen Geschädigter zu Hilfe; Tatverdächtiger vorläufig festgenommen; Geschädigte bitte melden

Heidelberg (ots) - Wegen des Verdachts, ein Sexualdelikt begangen zu haben, ermittelt das Dezernat Sexualdelikte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg gegen einen 30-jährigen Gambier.

Der Mann soll am späten Montagnachmittag einer Passantin am Treppenabgang von der Theodor-Heuß-Brücke zur Neckarwiese an den Busen gefasst haben. Zeugen hatten gegen 17.40 Uhr die Situation beobachtet und kamen der Frau, die sich bereits verbal mit dem 30-Jährigen auseinandersetzen musste, zu Hilfe. Die Helfer wurden daraufhin von dem Mann auch auf das Übelste beschimpft und beleidigt.

Eine Streife des Polizeireviers HD-Nord nahm den 30-Jährigen, der sich über die Theodor-Heuß-Brücke in Richtung Bismarckplatz absetzen wollte, schließlich kurze Zeit später im Bereich der Bismarckstraße/Schurmanstraße vorläufig fest. Umherstehende Passanten und auch die festnehmenden Beamten wurden währenddessen massiv beleidigt. Da er erheblich alkoholisiert war, wurde dem Mann auf dem Revier eine Blutprobe entnommen. Bis zu seiner Nüchternheit am frühen Dienstagmorgen, verblieb der Verdächtige im Polizeigewahrsam.

Zeugen des Vorfalls sowie Personen, die von dem 30-Jährigen beleidigt wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier HD-Nord, Tel.: 06221/4569-0 in Verbindung zu setzen.

Die Frau, die am Treppenabgang begrapscht wurde, wird wie folgt beschrieben: ca. 35-40 Jahre; ca. 180 cm; bräunlich-rote, kurze Haare; flache Schuhe. Sie trug ein braun-gelb-beige gemustertes bodenlanges Sommerkleid. Die Geschädigte war während der Streitereien weitergegangen und ist den Ermittlern bislang noch nicht bekannt. Sie wird gebeten, sich dringend beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 oder ebenfalls beim Polizeirevier HD-Nord zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: