Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Leiter wird zum Geschoss - Unfallverursacher flüchtet - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Am Freitagnachmittag wurde eine Leiter in der Sudetenstraße zu einem unkontrollierten Geschoss und verursachte an einem Pkw einen Sachschaden von rund 2.500,- Euro.

Eine 51-jährige Dacia-Fahrerin sicherte mit eingeschaltetem Warnblinker in Höhe der Ausfahrt Wallstadt, in Fahrtrichtung Sandhofen, ein defektes mit Heu beladenes Traktorgespann ab, als sich gegen 18.20 Uhr ein alter blauer Kastenwagen (Hochdachkombi) von Hinten nähert.

Als der Kastenwagen die am rechten Fahrbahnrand stehenden Fahrzeuge erkannte und bremste, flog die auf dem Dach transportierte Leiter über die Motorhaube des Transporters gegen das Heck des Dacia.

Anschließend flüchtete der Kastenwagen in Richtung Sandhofen. In dem Fahrzeug, an dem gelbe Kennzeichen mit schwarzer Schrift angebracht waren, saßen drei Männer.

Die aus drei Teilen mit jeweils vier Metern Länge bestehende Aluminiumleiter ließ der Flüchtige am Unfallort zurück. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Das Polizeirevier Mannheim-Käfertal hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, insbesondere der Fahrer eines Autos mit Meißener Kennzeichen, der den Flüchtigen nach dem Unfall verfolgte, werden gebeten, sich unter Telefon 0621/718490 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: