Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Flasche gegen Linienbus geworfen und Scheibe zu Bruch gegangen - zwei Jugendliche als Tatverdächtige

Heidelberg (ots) - Durch eine geworfene Glasflasche wurde am Sonntag um 3.40 Uhr auf dem Bismarckplatz die Scheibe eines Linienbusses beschädigt. Eine Streife hatte ein Klirren vernommen und wurde von Zeugen zwei Tatverdächtige aufmerksam gemacht. Die 16 und 17 Jahre alten Mädchen flüchteten in eine Tiefgarage in der Kleinen Plöck, wo sie in der Auffahrt festgenommen werden konnten. Die 16-Jährige versuchte zu flüchten, musste festgehalten und mit Handschließen geschlossen werden. Die beiden Jugendlichen waren alkoholisiert. Nach Feststellung der Personalien wurden die 16-Jährige in die Obhut der Mutter geben, die 17-Jährige wurde von der Polizei nach Hause gefahren. Die Ermittlungen des Polizeireviers heidelberg-Mitte dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: