Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Streit im Trinkermilieu eskaliert

Mannheim (ots) - Wegen eines eskalierten Streits wurden mehrere Funkstreifen der Polizei sowie Rettungskräfte am Freitagmittag zum Paradeplatz gerufen.

Nach einem zunächst verbal geführten Disput hatte kurz vor 13:00 Uhr eine 41-jährige Mannheimerin ein Messer gezückt und auf ihren 55-jährigen, im Rollstuhl sitzenden Kontrahenten eingestochen.

Nach ersten Erkenntnissen erlitt der Mann eine oberflächliche Stichwunde. Er wurde nach medizinischer Erstversorgung vor Ort in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht. Seine Widersacherin nahmen die Beamten mit zum nahe gelegenen Revier. Bei einem Alkotest pustete die Frau 2 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Auch der Geschädigte stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke.

Die Mannheimer Polizei ermittelt die zum Berichtszeitpunkt noch unklaren Hintergründe der Tat.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: