Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Versuchter Autoaufbruch - Diebstahl von Fahrrad und Bargeld - Wem fiel Mann mit blauem Rollwagen auf ?

Mannheim (ots) - Eine Zeugin alarmierte am Donnerstagmorgen die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Käfertal, da sie einen Mann mit einem Messer in der Hand beobachtete, der sich an einem in der Malzstraße abgestellten Auto zu schaffen machte. Er führte zudem einen blauen Rollwagen mit. Sofort wurde die Örtlichkeit von zwei Streifenbesatzungen aufgesucht. In einem Garten eines Anwesens in der Wasserwerkstraße konnte auch der blaue Rollwagen aufgefunden werden. Eine Fahndung nach dem unbekannten Mann, ca. 175 cm groß, schmächtige Figur mit rotem Oberteil bekleidet, verlief jedoch negativ. Eine Anwohnerin der Wasserwerkstraße hatte die Haustüre zum Lüften geöffnet, den Schlüssel, an dem sich ein Lederetui befand, hatte sie jedoch stecken lassen. Sie teilte den Beamten mit, dass das Fahrrad ihres Mannes sowie rund 30 Euro Bargeld, das sich in dem Etui befand, nicht mehr da waren. Vermutlich kommt der unbekannte Mann auch für diesen Diebstahl in Betracht. An dem abgestellten Wagen konnten Beschädigungen entdeckt werden. Die Ermittlungen dauern aktuell noch an. Anwohner der Malz-/Wasserwerkstraße, die am Donnerstagfrüh, etwa gegen 6.30 Uhr, auf eine verdächtige Person mit einem blauen Rollwagen aufmerksam geworden sind, werden daher gebeten, das Polizeirevier Mannheim-Käfertal, Tel.: 0621/71849-0, zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: