Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Südstadt: Schutzgewahrsam

Mannheim (ots) - Zu ihrem eigenen Schutz, musste am Donnerstag, gegen 02.20 Uhr, eine 34-Jährige im Bereich der Rohrbacher Straße in Heidelberg in Gewahrsam genommen werden. Die unter Alkoholeinwirkung und möglicherweise unter Drogeneinfluss stehende Frau lief immer wieder auf die Straße und versuchte dort Fahrzeuge anzuhalten. Verbal-argumentativ konnte zu der Dame jedoch kein Zugang erlangt werden, mündliche Anordnungen der Polizei wurden ignoriert oder nicht verstanden. Um einen mit Sicherheit zu erwartenden Schaden zu verhindern, war eine Gewahrsamnahme unumgänglich. Dieser widersetzte sich die 34-Jährige so vehement, dass weitere Unterstützungskräfte hinzugezogen werden mussten. Auch in der Zelle war eine Beruhigung nicht gegeben, stattdessen demolierte die Festgenommene Teile der sanitären Einrichtung. Ein hinzugezogener Arzt befürwortete aufgrund des psychischen Zustandes die Einweisung in eine Fachklinik, was seitens des Rettungsdienstes mit polizeilicher Unterstützung vorgenommen wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Harald Schumacher
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: