Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Bammental: Ford Transit kontra Audi - Fahrerin verletzt - beide Autos abschleppreif

Bammental/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Zu einem Verkehrsunfall, bei dem die beteiligte Audi-Fahrerin verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, kam es am Mittwochabend kurz nach 22 Uhr auf der B 45. Beim Herausfahren von der Bahnhofstraße auf die B 45 achtete ein 57-jähriger Ford Transit-Fahrer nicht auf die auf der Bundesstraße in Richtung Sinsheim fahrende 32-jährige Audi-Fahrerin, so dass es zur Kollision kam. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde die junge Frau in einem Krankenhaus weiterbehandelt. Beide Autos, an denen ein Gesamtschaden von 25.000 Euro entstand, mussten von Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Bammental war mit 16 Mann ebenfalls im Einsatz und übernahm u.a. auch die Straßenreinigung. Die halbseitige Sperrung der B 45 konnte kurz nach 23 Uhr wieder aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: