Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Edingen-Neckarhausen/Rhein-Neckar-Kreis: Vorfahrt genommen und Unfall gebaut

Edingen-Neckarhausen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Eine schwer verletzte Person und Sachschaden in Höhe von fast 10.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Dienstagvormittag im Ortsteil Neu-Edingen. Ein 75-jähriger Mann war gegen 10 Uhr mit seinem Klein-Lkw in der Lilienstraße in Richtung Main-Neckar-Bahn-Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Neckarhauser Straße nahm er einer 40-Jährigen die Vorfahrt, die mit ihrem Mitsubishi auf der Neckarhauser Straße in Richtung Friedrichsfeld fuhr, und stieß mit ihr zusammen. Dabei erlitt die Frau schwere Verletzungen und wurde mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch ihr sechs Monate alter Sohn, der sich in einem Kindersitz im Auto befand, wurde auch zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der 75-jährige Kleinlasterfahrer wurde ebenfalls vorsorglich in eine Klinik gebracht, wo er zunächst zur Beobachtung stationär aufgenommen wurde.

Die Fahrzeuge der beiden Unfallbeteiligten waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: