Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Mehrköpfige Personengruppe schlägt auf zwei Männer ein - weitere Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - Am Montag wurden zwei junge Männer in der Altstadt von mehreren unbekannten Personen geschlagen und dabei verletzt. Die jungen Männer waren kurz vor 23 Uhr auf der Hauptstraße, in Höhe der Brunnengasse, in Richtung Bismarckplatz unterwegs, als eine Begleiterin von einem Unbekannten verbal unsittlich belästigt wurde. Als der 32-Jährige dazwischen stellte, schlug der Täter unvermittelt auf ihn ein, dabei verlor das Opfer einen Zahn und zog sich Risswunden an der Nase zu. Als drei bis vier weitere Personen auf das Opfer einschlugen, ging ein 27-Jähriger dazwischen. Er wurde zu Boden geschlagen und erlitt Schürfwunden. Im Anschluss flüchtete die Personengruppe in Richtung Brunnengasse. Eine Fahndung nach den Tätern verlief ohne Ergebnis. Die beiden Verletzten wurden mit einem Krankenwagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht.

Durch Zeugen konnte lediglich ein Täter beschrieben werden: ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 180 - 190 cm groß, schlank, kurze blonde Haare. Er trug Jeans, ein helles Oberteil sowie dunkle Sportschuhe und sprach deutsch.

Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an. Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06221/99-1700 beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: