Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Radfahrer verursacht Unfall und haut ab - Polizei sucht Zeugen

Mannheim-Neckarstadt (ots) - Einen Verkehrsunfall mit einer verletzten Person verursachte ein unbekannter Fahrradfahrer am Montagmittag im Stadtteil Neckarstadt. Der Radfahrer war kurz vor 12 Uhr im Roteichenring in Richtung Ulmenweg unterwegs. An der Einmündung zum Ulmenweg nahm er einem Bus der Linie 60, der in Richtung Hochuferstraße fuhr, die Vorfahrt. Daher musste der 36-jährige Busfahrer stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Im Bus stürzte dabei eine 67-jährige Frau und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Radfahrer flüchtete nach dem Unfall in Richtung Ulmenweg. Zu einer Berührung zwischen Bus und Radfahrer war es nicht gekommen.

Eine Beschreibung des unbekannten Radfahrers konnte nicht erlangt werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: