Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim - Verunfallter Pkw musste mittels Kran geborgen werden

Mannheim (ots) - Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn kam es am 24.07.2016, um 18.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der B 38a in Mannheim-Feudenheim, ca. 200 m vor der Kreuzung Feudenheimer Straße. Der 19-jährige Fahrer war mit seinem BMW in Richtung Feudenheim unterwegs, als er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam, durch mehrere Büsche fuhr und letztlich ca. 5 Meter tiefer auf dem Dach zum Liegen kam. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden der Fahrer sowie seine 19-jährige Beifahrerin nicht schwerer verletzt. Vorsorglich wurden sie in umliegende Krankenhäuser verbracht. Am 3er BMW entstand Totalschaden in Höhe von über 15.000 Euro, mit dem Fremdschaden (Verkehrsschilder und Grünanlage) wurde der Schaden auf insgesamt 20.000 Euro beziffert. Zur Bergung des Pkw musste ein Abschlepper mit Kranaufbau angefordert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Berthold Kullik, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: