Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Wieblingen
Brand eines Kuhstalls
21 Tiere tot

Heidelberg (ots) - Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Samstagabend in einem freistehenden Stallgebäude im Gewann Hessenhöfe zu einem Brand. Im Stall befanden sich über 30 Rinder und Kühe. Der Landwirt entdeckte den Brand gegen 21.00 Uhr und versuchte zusammen mit seinem Sohn die Tiere zu retten, wobei sie sich eine Rauchgasvergiftung zuzogen. 19 Tiere fielen den Flammen zum Opfer und zwei weitere mussten schließlich durch einen Veterinär getötet werden. Die Feuerwehr hatte den Brand gegen 22.00 Uhr gelöscht. Die gesamten Maßnahmen waren gegen 03.00 Uhr beendet. Währenddessen musste die K 9702 gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Der Stall brannte zur Hälfte ab. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 90.000,- Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: