Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarau: Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall

Mannheim (ots) - Einen Verkehrsunfall mit Personenschaden verursachte am frühen Donnerstagnachmittag ein betrunkener Autofahrer.

Wegen eines Rückstaus in der Neckarauer Straße musste 56-jähriger Ludwigshafener gegen 14:50 Uhr sein Auto auf Höhe der Schulstraße abbremsen. Dies erkannte der ihm nachfolgende Lenker eines Audi A 4 mit Mannheimer Zulassung nicht oder zu spät und fuhr seinem Vordermann ins Heck.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pfälzer leicht verletzt. Er kam nach medizinischer Erstversorgung vor Ort in ein Mannheimer Krankenhaus. Im Zuge der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Unfallverursacher stark alkoholisiert unterwegs war. Er pustete über 2,4 Promille. Seinen Führerschein musste der Mannheimer abgeben. Zudem wird gegen ihn wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Ein Spezialunternehmen reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: