Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Laudenbach: Abwesenheit des Geschädigten ausgenutzt Einbruch in Haus und Diebstahl des Wagens - Polizei sucht Zeugen

Laudenbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Bislang nicht ermittelte Täter drangen zwischen dem vergangenen Dienstag (19.07.) und Donnerstagabend in ein Anwesen in der Weimarer Straße ein. Als der Geschädigte am Abend von einem Kurzurlaub nach Hause kam, stellte er die an der Gebäuderückseite aufgebrochene Terrassentüre sowie die durchsuchten Räume fest. Seinen Angaben zufolge wurden Schmuckstücke im Wert von rund 500 Euro gestohlen. Nachdem der Geschädigte auch noch das gestohlene Fahrzeug bemerkt hatte, alarmierte er die Polizei. Eine Sachfahndung nach dem entwendeten Auto wurde umgehend veranlasst. Zeugen, die über die vergangenen Tage verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise u.a. auch zum Diebstahl geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/10030, oder die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, zu kontaktieren. Bei dem gestohlenen Fahrzeug handelt es sich um einen blauen Mazda 5 mit dem Kennzeichen HD-SR 3303.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: