Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Alkoholisierter Fahranfänger versucht vor der Polizei zu flüchten

Heidelberg (ots) - Am Freitagmorgen um 04:40 Uhr führte eine Streifenwagenbesatzung eine Fahrzeugkontrolle in der Emil-Maier-Straße durch. Der Opelfahrer war kurz zuvor vom Parkplatz einer Diskothek losgefahren. Nachdem der 22-Jährige weder einen Führerschein noch einen Personalausweis vorzeigen konnte, ergab ein Alkoholtest auch noch, dass der Mann knapp 0,6 Promille aufwies. Nachdem dies festgestellt war, gab der Ertappte plötzlich Fersengeld und rannte in Richtung Blücherstraße davon. Er konnte wenig später in einem Hinterhof in der Theodor-Körner-Straße aufgefunden und festgenommen werden und begleitete dann die Beamten in Handschellen auf die Wache. Hier wurde nach der Feststellung der Identität des Mannes und einer Vernehmung der Fahrzeugschlüssel einbehalten. Den jungen Mann, der sich noch in der Probezeit befindet, erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Habermehl
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: