Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: In Büros eingebrochen und Tresor gestohlen - bei überstürzter Flucht weiteres Diebesgut und Tatwerkzeuge zurück gelassen - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Unbekannte Täter brachen am Donnerstag in zwei Büros im Erd- und 1. Obergeschoss im Quadrat E 7 ein. In beiden Fällen wurden die Eingangstüren gewaltsam aufgehebelt. Ein Anwohner hatte bereits gegen 3.30 uhr Geräusche vernommen, konnte diese jedoch zunächst nicht einordnen. Als er kurz vor 3 Uhr nachschaute, entdeckte er die Einbrüche und rief die Polizei. Das Gebäude wurde umstellt und danach mit Unterstützung der Polizeihundeführerstaffel durchsucht. Wie sich herausstellte, waren die Täter überstürzt geflohen. In beiden Büroräumen blieb bereitgestelltes Diebesgut zurück. Auch die Einbruchswerkzeuge konnten sichergestellt werden. Im weiteren Verlauf konnten die Verantwortlichen erreicht werden. Die Einbrecher erbeuteten nach jetzigen Erkenntnissen einen Tresor, in dem sich Barschecks sowie die Schlüssel für eine Schließanlage befanden und eine geringe Bargeldsumme aus dem Büro im Erdgeschoss. einen Da die beiden Türzargen schwer beschädigt waren, wurde ein Firma mit der Notverschalung beauftragt. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/12580 beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: