Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis: Bei Auffahrunfall zwei Beteiligte leicht verletzt - Sachschaden 10.000 Euro

Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag um 7.25 Uhr auf der B 39 in Höhe Einmündung Wieslocher Straße ereignete. Eine 21-jährige Fiat-Fahrerin musste bei der Fahrt in Richtung Wiesloch verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende 31-jährige Fahrerin eines VW-Golf erkannte dies zu spät, krachte ins Heck des Fiat und schob diesen auf einen davor stehenden Mercedes eines 55-Jährigen. Durch den Aufprall wurden die Unfallverursacherin und die 21-Jährige wurden leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: