Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Dossenheim/Rhein-Neckar-Kreis: In Erdgeschosswohnung eingebrochen und Geldbörse sowie Spielkonsolen entwendet - Zeugen gesucht

Dossenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein unbekannter Täter brach in der Nacht von Montag auf Dienstag in die Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Bergstraße ein. Dabei erbeutete der Einbrecher eine Geldbörse und zwei Spielkonsolen sowie ein Behältnis mit Münzgeld, der Diebstahlsschaden wird auf ca. 600 Euro beziffert. Der Bewohner hatte sich gegen 21.30 Uhr schlafen gelegt und am nächsten Morgen um 6.20 Uhr die offen stehende Terrassentür entdeckt. Die Ermittlungen ergaben, dass die Terrassentür auf Kippstellung stand und der Rollladen hochgezogen war. Der Einbrecher wuchtete die Tür auf und konnte so in die Wohnung einsteigen. Die Spurensicherung wurde von der Kriminaltechnik übernommen, die weiteren Ermittlungen führt die Ermittlungsgruppe Eigentum. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei zu melden.

TIPPS: So sichern Sie Ihre Fenster, Terrassen- und Balkontüren gegen Einbruch:

   - Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch dann, 
     wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurz verlassen. Vorsicht - 
     gekippte Fenster sind offene Fenster.
   - Sichern Sie Fenster und Fenstertüren mit absperrbaren 
     Zusatzsicherungen (Aufbruchsperren). Vorsicht! Absperrbare 
     Fenstergriffe allein genügen nicht; denn Fenster werden häufig 
     aufgehebelt. Dazu ist schon ein Schraubendreher ausreichend.
   - Terrassen- und Balkontüren können Sie auch mit Rollgitter oder 
     Gittertüren sichern. Sie können die Türen dann zum Lüften offen 
     oder gekippt lassen. Rollläden sollten zumindest gegen das 
     Hochschieben gesichert werden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: