Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Oststadt: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen - Zeugen gesucht

Mannheim-Oststadt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend im Stadtteil Oststadt wurden zwei Personen leicht verletzt. Ein 35-jähriger Mann war gegen 19.20 Uhr mit seinem Mercedes in der Fahrlachstraße in Richtung Schlachthofstraße unterwegs. An der Einmündung Fahrlachstraße/Gottlieb-Daimler-Straße missachtete er das Rotlicht der Ampel und stieß mit einer Straßenbahn der Linie 6 zusammen, die in Richtung Innenstadt fuhr. Nach dem Zusammenstoß schleuderte der Mercedes gegen einen Ampelmasten und beschädigte diesen. Der 35-Jährige und sein 2-jähriger Sohn erlitten leichte Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Fahrgäste Straßenbahn kamen nicht zu Schaden. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Da noch Unklarheiten bezüglich des Unfallablaufs bestehen, sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: