Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt - mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Schwere Verletzungen zog sich ein 23-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Samstag um 19.40 Uhr in der Odenwaldstraße im Ortsteil Rippenweier zu. Nach den bisherigen Unfallermittlungen war der Fahrer zu schnell unterwegs und verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über seine Suzuki. Dies hatte zur Folge, dass er nach rechts von der Straße abkam, über den Gehweg sowie eine Grundstückshecke fuhr und schließlich in einem Garten gegen einen Baum stieß. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der 23-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ludwigshafen geflogen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von insgesamt ca. 5.000 Euro. Zur Bergung des Motorrads war die Freiwillige Feuerwehr aus Oberflockenbach im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: