Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Schwetzingerstadt: 30-jähriger Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Mannheim-Schwetzingerstadt (ots) - Ein leicht verletzter Motorradfahrer und Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend im Stadtteil Schwetzingerstadt. Der 30-jährige Zweiradfahrer war gegen 22 Uhr von der Reichskanzler-Müller-Straße in Richtung Neckarau unterwegs. Nachdem er auf der Zufahrt zum Neckarauer Übergang noch ein Auto überholt hatte, verlor er in der Rechtskurve nach der Fahrbahnverengung auf einen Fahrstreifen die Kontrolle über sein Motorrad und kam daraufhin nach links von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen den Bordstein, stürzte und kam auf den Straßenbahngleisen zum Liegen kam. Sein Motorrad wurde über die Schienen geschleudert und blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Mann zu weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er zunächst stationär aufgenommen wurde. Nach der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn durch die Berufsfeuerwehr und eine Fachfirma auf einer Länge von rund 100 Metern von ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt werden. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet oder geschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: