Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Handschuhsheim: Hilfsbereitschaft von 75-jährigen Mann ausgenutzt und Schmuckschatulle aus Wohnung gestohlen - Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - Die Hilfsbereitschaft eines 75-Jährigen nutzte eine unbekannte Täterin am Donnerstag um 12 Uhr aus und erbeutete dabei eine Schmuckschatulle mit Schmuck in noch unbekanntem Wert. Die Frau, die einen ungewöhnlich großen Blumenstraße in der Hand hielt, sprach den Senior in der Karl-Philipp-Fohr-Straße an. Sie gab an, einen Nachbarn besuchen zu wollen, dieser jedoch nicht öffne und bat darum telefonieren zu dürfen um den Bekannten anzurufen. Der 75-Jährige nahm die Frau mit in seine Wohnung und zeigte ihr das Telefon. Als er in der Küche seine Sachen ablegte, nutzte die unbekannte Frau die Gelegenheit und nahm aus dem Schlafzimmer eine Schmuckschatulle von einer Kommode. Anschließend verließ sie die Wohnung, wobei sie die Schatulle vermutlich mit dem Blumenstrauß verdeckte. Das Opfer bemerkte den Diebstahl der Schatulle erst am Abend, worauf er Anzeige bei der Polizei erstattete.

Beschreibung der Täterin: ca. 55 - 60 Jahre alt, ca. 160 - 165 cm groß, untersetzte Figur, dunkelbraune, glatte, halblange Haare, rundliches Gesicht. Sie trug dunkle Kleidung und sprach gebrochenes deutsch mit polnischem Dialekt.

Die Polizei weist darauf hin, niemals fremde Personen in die Wohnung zu lassen!

Zeugen, denen die Frau mit Blumenstrauß aufgefallen ist und die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten unter Telefon 06221/45690 beim Polizeirevier heidelberg-Nord anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: