Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wilhelmsfeld/Rhein-Neckar-Kreis: Zwei Leichtverletzte und 15.000 Euro Sachschaden

Wilhelmsfeld/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Leicht verletzt wurden ein 20-jähriger Autofahrer und seine 17-jährige Beifahrerin am Dienstag um 6.20 Uhr aufn Landesstraße 536 zwischen Wilhelmsfeld und Schriesheim. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Nach den bisherigen Unfallermittlungen war der Fahrer mit dem Suzuki in der kurvenreichen Strecke von der Straße abgekommen und touchiert den Bordstein. Als dadurch der reifen platzte, verlor er die Kontrolle über das Auto und krachte in die Leitplanken. Die beiden Verletzten wurden mit einem Krankenwagen in eine Heidelberger Klinik gebracht. Das Auto wurde abgeschleppt, während der Unfallaufnahme und den bergungsarbeiten wurde der Verkehr durch die Polizei geregelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: