Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Alkoholisierter Autofahrer missachtet Rotlicht und kollidiert mit einbiegenden Pkw; Fahrer lebensgefährlich verletzt

Waibstadt / B 292 : Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein lebensgefährlich Verletzter, zwei schwer Verletzte und ein Sachschaden von 4000 EUR sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend um 22.20 Uhr an der Einmündung Helmstadter Straße / B 292 bei Waibstadt ereignet hatte. Ein 32-jähriger VW-Fahrer wollte von Waibstadt kommend auf die B 292 bei Grün zeigender Ampel in Richtung Helmstadt einbiegen. Laut Unfallermittlungen missachtete ein auf der B 292 in Richtung Sinsheim fahrender 33-jähriger Daimler-Fahrer das Rotlicht und stieß mit dem einbiegenden Pkw zusammen. Zuvor überfuhr der Fahrer auf der regennassen Fahrbahn im Einmündungsbereich noch zwei Verkehrsinseln. Beim Zusammenstoß wurde der Fahrer des VW in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr aus dem total beschädigten Pkw geborgen werden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er vom Notarzt in eine Klinik eingeliefert. Die beiden Insassen des beteiligten Daimler-Benz wurden ebenfalls mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Bei dem alkoholisierten 33-jährigen Fahrer wurde eine Blutprobe angeordnet. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und sein Fahrzeug ist weder zugelassen noch versichert. In die Unfallermittlungen wurde ein Unfallsachverständiger eingeschaltet. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr aus Richtung Helmstadt über Waibstadt umgeleitet, der Verkehr aus Richtung Sinsheim wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Verkehrssperrungen dauerten bis 02.20 Uhr an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Ulrich Auer
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: