Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Beim Rückwärtsfahren Zweiradfahrerin angefahren - 17-Jährige leicht verletzt

Heidelberg (ots) - Weil ein 43-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw am Montag um 16.40 Uhr in der Berghalde unvorsichtig rückwärtsfuhr, kam eine dahinter stehende 17-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrads zu Fall und verletzte sich leicht. Der Lkw-Fahrer wollte an einer Engstelle einem entgegenkommenden Auto das Vorbeifahren ermöglichen. Dabei stürzte die Fahrerin vom Motorrad, ein Teil des Zweirads geriet unter den Lkw. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 6.000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wird ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: