Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Übergriff im Taxi - Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - Am Sonntag,03.07.2016 gegen 4 Uhr, wurde eine 26-Jährige im Bereich Neuenheimer Feld von einem Taxi aufgenommen. Doch statt zur Wohnanschrift der jungen Frau fuhr der Fahrer mit ihr in Richtung Neckargemünd und hielt an einer Parkbucht an der L 534 zwischen Heidelberg-Ziegelhausen und Neckargemünd vor der Abfahrt "Camping Haide". Hier wurde der bislang Unbekannte zudringlich, wogegen sich die Geschädigte zur Wehr setzte, woraufhin der Mann von ihr abließ und mit ihr weiterfuhr. An der Wasserquelle zwischen Heidelberg-Ziegelhausen und Neckargemünd hielt der Mann kurz an und stieg aus seinem Fahrzeug. Letztlich setzte der Taxifahrer die Frau am Kapellenweg ab. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um eine schwarze Limousine mit einem Taxischild auf dem Dach. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Circa 30 Jahre, türkisches Aussehen, dunkle Haare mit Gel, Seitenscheitel links, dunkler Hauttyp, glatt rasiert, sprach gebrochen Deutsch und gut Türkisch, bekleidet mit beigefarbenem Langarmshirt und dunkler Hose. Die Ermittler vom Dezernat für Sexualdelikte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg suchen nun Zeugen, welche an einer der genannten Örtlichkeiten Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Taxi oder dessen Fahrer gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter 0621 / 174 - 5555 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Habermehl
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: