Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Reizgas in Fahrstuhl versprüht - Zeugen und weitere Geschädigte gesucht

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Mittwochabend versprühten unbekannte Täter in einem Fahrstuhl eines Fachmarktzentrums in Wiesloch Reizgas. Gegen 18.30 Uhr klagten mehrere Kunden des Einkaufszentrums in der Güterstraße über Atemwegsreizungen, nachdem sie aus einem Fahrstuhl ausgestiegen waren. Nach ersten Feststellungen vor Ort konnte durch Polizeibeamte beißender Geruch im Inneren der Fahrstuhlkabine festgestellt werden. Zeugen konnten kurz zuvor drei Jugendliche beobachten, die eiligst das Gebäude verließen. Bei der Auswertung der Videoüberwachung wurde festgestellt, dass diese drei Jugendlichen mit einer Spraydose in den Fahrstuhlinnenrum gesprüht hatten und anschließend in Richtung Parkhaus geflüchtete waren.

Die drei männlichen Jugendlichen werden wie folgt beschrieben:

   - ca. 14 bis 16 Jahre alt
   - ca. 160 bis 180 cm groß
   - Gebräunte Hautfarbe
   - schlank
   - zwei der jungen Männer waren mit auffälligen lilafarbenen 
     T-Shirts bekleidet
   - der dritte trug eine lilafarbene kurze Hose, rote Turnschuhe und
     eine Basecap, weißes T-Shirt und hatte einen schwarzen 
     Turnbeutel bei sich. 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sowie weitere Geschädigte werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 062225709-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: