Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Rheinau: Lkw-Fahrer schaute zu tief ins Glas - Führerschein weg

Mannheim (ots) - Tatsächlich über drei Promille hatte ein 43-jähriger Lkw-Fahrer am Dienstagmorgen intus. Durch seine Fahrweise war der Lkw-Fahrer in der Düsseldorfer Straße Zeugen aufgefallen, die die Polizei alarmierten. Die Beamten trafen den Mann schlafend in seinem Fahrzeug an. Da er stark nach Alkohol roch und ein Test schließlich den Wert von über drei Promille ergab, wurde ihm auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Der sichergestellte Führerschein geht zusammen mit der Anzeige an die Staatsanwaltschaft Mannheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: