Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neuhermsheim: Räuber erbeuten Goldkette - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Am Dienstag um 19:15 Uhr öffnete eine 77-Jährige im Tambourweg gerade ihre Haustür, als sie von einem Unbekannten angesprochen wurde. Dieser fragte sie, ob sie französisch spreche und riss ihr dann unvermittelt eine Goldkette im Wert von etwa 300 Euro vom Hals. Hierbei wurde die Geschädigte leicht verletzt. Die Tat wurde von einem aufmerksamen Zeugen von dessen Balkon beobachtet. Er bemerkte noch eine zweite Person, welche zusammen mit dem Haupttäter flüchtete. Da eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen erfolglos blieb, sucht die Polizei nun die beiden Männer, welche wie folgt beschrieben werden: beide etwa 25 Jahre alt, schlank, circa 1, 75 m groß, dunkler Teint, schwarze, kurze Haare. Einer war bekleidet mit einem hellen T-Shirt und einer langen dunklen Hose, er trug einen dunklen Rucksack bei sich. Der andere trug lange, blaue Jeans und ein blaues T-Shirt. Die Ermittlungen werden durch das Raubdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim geführt. Zeugen werden gebeten, sich unter 0621 / 174 - 5555 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Habermehl
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: