Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: mehrfach gegen geparkte Autos gefahren und dann abgehauen!

Mannheim (ots) - Eine Verkehrsunfallflucht in den U-Quadraten wurde den Beamten des Polizeireviers Innenstadt am Dienstagabend gemeldet.

Gegen 19:35 Uhr beobachtete ein Zeuge im Bereich des Quadrats U 2 einen Autofahrer dabei, wie dieser beim Einparken mit seinem Kleinwagen, sowohl an dem vor als auch an dem hinter seinem Auto abgestellten Pkw hängenblieb. Als der aufmerksame Bürger den 54-Jährigen auf sein Treiben ansprach, ging der -ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern- einfach davon.

Als die Polizei kurze Zeit später bei dem Unfallverursacher klingelte, roch dieser nach Alkohol. Der Mannheimer pustete beim Alko-Test fast 0,8 Promille. Er muss nun mit Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: