Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: 18-Jähriger nach Auseinandersetzung mit Landsmann in Klinik eingeliefert

Heidelberg (ots) - Aus bislang unbekannten Gründen gerieten zwei 18-jährige Eritreer am frühen Montagabend, kurz nach 19 Uhr, vor einem Discountmarkt in der Poststraße in Streit. Dabei trat einer der beiden seinem am Boden liegenden Landsmann mehrfach gegen den Kopf, sodass dieser nach seiner notärztlichen Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden musste. Nach ersten Informationen hatte der junge Mann Glück und erlitt lediglich Prellungen und eine Platzwunde. Der Verdächtige wurde vorläufig festgenommen und nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt. Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung wurden die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: