Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der B 3 bei Leimen wurden drei Personen verletzt, davon eine schwer. Ein 49-jähriger Mann war kurz vor 16 Uhr mit seinem Toyota in Richtung Nußloch unterwegs, als in Höhe der Ausfahrt St. Ilgen die ihm vorausfahrenden Verkehrsteilnehmer verkehrsbedingt bremsen mussten. Der 49-Jährige bemerkte dies zu spät und wich nach links aus. Dabei geriet er in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem entgegenkommenden 53-jährigen Kleintransporterfahrer zusammen. Der Toyota geriet ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und blieb schließlich entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung auf der Gegenspur stehen. Der Kleintransporter kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Straßenschilder und prallte schließlich in die Leitplanken. Während der Fahrer des Kleintransporters nach notärztlicher Erstversorgung mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, erlitten dessen Beifahrer und der Toyota-Fahrer nur leichte Verletzungen, die jedoch auch im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die beiden Autos wurden abgeschleppt, der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war die in Richtung Heidelberg führende Fahrspur vorübergehend gesperrt. Der Verkehr wurde in dieser Zeit von Polizeikräften örtlich umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: