Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Mann über Bord

Mannheim (ots) - Am 04.07.2016 im Zeitraum zwischen 01.00 Uhr und 04.30 Uhr ging auf einem Fahrgastkabinenschiff auf dem Rhein ein Besatzungsmitglied über Bord. Der Unglücksfall - von dem die Polizei momentan ausgeht - ereignete sich im Bereich der Fähre Mannheim-Altrip, Rhein KM 415. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stürzte der 46-jährige Mann vom Team-Deck des Schiffes ins Wasser. Nachdem ein Augenzeuge des Vorgangs den Schiffsführer verständigt hat und dieser einen Notruf absetzte, begann unmittelbar darauf die Suche nach dem vermissten Besatzungsmitglied. Die Wasserschutzpolizeien Mannheim und Ludwigshafen, die Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg, die DLRG, diverse Feuerwehren, Landkräfte der Polizei sowie der Werksschutz des Großkraftwerks Mannheim beteiligten sich an der Suche nach dem Vermissten. Bis dato konnte der Mann noch nicht gefunden werden. Die Ermittlungen dauern an.

Bei Rückfragen:

Roland Fleischer
Polizeipräsidium Einsatz
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heininger Straße 100
73037 Göppingen
Tel.: 07161 / 616-1220
Fax: 07161 / 616-1229
goeppingen.ppeinsatz.stab.oe@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: