Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 38

Mannheim (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Bundesstraße 38 wurden Beamte des Polizeireviers Käfertal am späten Freitagabend gerufen.

Gegen 22:45 Uhr war ein 38-jähriger Südhesse mit seinem Motorrad auf der mehrspurig ausgebauten Straße stadtauswärts unterwegs. In Höhe der SEL-Kurve beschleunigte er seinen fahrbaren Untersatz derart stark, dass er die Kontrolle über das Gefährt verlor, ins Trudeln kam, gegen die Bordsteinkante prallte und über den Lenker auf die parallel verlaufende Weinheimer Straße flog. Der Mann rutschte fast 40 Meter über deren Fahrbahn, bevor er schließlich liegen blieb. Sein Krad rutschte noch etwa 60 Meter über den Asphalt, bevor es auf der äußerst linken Spur der Bundesstraße zum Stillstand kam.

Der Verunfallte kam nach medizinischer Erstversorgung mit Verdacht auf schwere Verletzungen in eine Ludwigshafener Spezialklinik. Wie sich zwischenzeitlich herausstellte, hatte er Glück im Unglück: Lediglich ein gebrochener Fuß sowie zahlreiche Abschürfungen lautete die letzte Diagnose.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: