Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Laudenbach, Rhein-Neckar-Kreis: Betrunken Verkehrsunfall verursacht

Laudenbach, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 3 bei Laudenbach wurde der Polizei in der Nacht zum Samstag gemeldet.

Gegen 03:00 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann mit seinem Volvo aus Richtung Heppenheim kommend die B 3 in Richtung Laudenbach. Aufgrund seiner Alkoholisierung und vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit überfuhr er im Bereich des Kreisels zur Kreisstraße 4129 zunächst eine Verkehrsinsel, dann den sich anschließenden Kreisverkehr und kam schließlich an einer Leitplanke zum Stehen. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme bemerkten die Beamten schnell, dass der Mann aus dem Rhein-Neckar-Kreis erheblich betrunken war. Ein Alko-Test verschaffte Klarheit: Fast zwei Promille pustete der Autofahrer.

Er musste mit zur Dienststelle kommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde einbehalten. Zudem muss er mit einer Strafanzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: