Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Oftersheim: Unter Alkoholeinwirkung Unfall gebaut

Oftersheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Einen abgestellten VW Passat in der "Wartstation" sowie einen angrenzenden Gartenzaun beschädigte in der Nacht zum Donnerstag kurz nach Mitternacht ein 63-jähriger VW-Fahrer. Ein Zeuge wurde durch das Unfallgeräusch wach und verständigte die Schwetzinger Polizei, die kurze Zeit später den Mann noch in seinem Wagen sitzend an der Unfallörtlichkeit feststellen konnte. Er hatte stark dem Alkohol zugesprochen. Da eine Überprüfung vor Ort aufgrund der Trunkenheit nicht möglich war, folgte auf der Dienststelle die Blutentnahme. Sowohl an seinem, als auch an dem beschädigten VW Passat entstand Sachschaden von weit über 1.000 Euro. In welcher Höhe Schaden an dem Gartenzaun entstand, ist bislang noch nicht geklärt. Die Freiwillige Feuerwehr Oftersheim war mit drei Fahrzeugen und 12 Mann vor Ort, um den umgefahrenen Zaun zu entfernen. Ein Abschleppdienst transportierte zudem den VW des 63-Jährigen ab. Sein Führerschein beschlagnahmten die Beamten, desweiteren sieht er einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: