Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Vogelstang: Lkw verliert 300 Cola-Kisten

Mannheim-Vogelstang (ots) - Am Donnerstagabend fielen im Stadtteil Vogelstang rund 300 Cola-Kisten von einem beladenen Lkw-Anhänger. Ein 42-Jähriger war kurz nach 18 Uhr mit seinem Lkw-Gespann auf der Magdeburger Straße in Richtung B 38 unterwegs. In der Kurve der Überleitung zur B 38 verlor er, vermutlich aufgrund eines defekten Hydraulikzylinders am Anhänger, rund 300 Kästen mit Erfrischungsgetränken. Zur Bergung der Ladung mussten vorübergehend beide Fahrstreifen der Anschlussstelle gesperrt werden. Die auf der Fahrbahn liegenden Getränke-Kästen wurden auf einen Ersatz-Lkw der Spedition geladen. Das beschädigte Lkw-Gespann wurde unter Polizeibegleitung zur nahegelegenen Getränkeherstellerfirma zurück gefahren. Auf der abschüssigen Fahrbahn fließendes Hydrauliköl wurde zunächst durch die Berufsfeuerwehr Mannheim gebunden, die Fahrbahn anschließend von einer Fachfirma gereinigt. Während der Aufräumarbeiten ergaben sich bis kurz ca. 22 Uhr leichte Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: