Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sandhausen/BAB 5: Fahrbahnverschmutzung auf der Rastanlage Hardtwald- West - Zeugen gesucht

Sandhausen/BAB 5 (ots) - Am Montagmorgen wurde die Autobahnpolizei Mannheim wegen einer starken Fahrbahnverschmutzung im Bereich der Tank- und Rastanlage Hardtwald-West verständigt. Gegen 10.30 Uhr stellte der Pächter der Rastanlage fest, dass zwischen der Lkw-Tankstelle und dem Beschleunigungsstreifen in der Ausfahrt der Anlage die Fahrbahn auf einer Breite von bis zu sieben Metern mit einer klaren, öligen bis geleeartigen, stark klebenden Masse verschmutzt war. Die Verschmutzungsspur konnte bis zum Ende des Beschleunigungsstreifens nachverfolgt werden, ließ dann im weiteren Verlauf auf der Hauptfahrbahn der A 5 in Richtung Karlsruhe immer mehr nach.

Der betroffene Bereich auf der Rastanlage wurde für den Verkehr gesperrt, bis die Reinigung durch eine Fachfirma erfolgt war.

Erkenntnisse zum Verursacher konnten bislang nicht erlangt werden, jedoch muss aufgrund der Ausdehnung der Verschmutzung davon ausgegangen werden, dass es sich um ausgelaufene Ladung eines Lkw handelt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim, Tel.: 0621/47093-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: