Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Verkehrsunfall im Frühverkehr auf A 5 führt zu kilometerlangem Stau

Heidelberg (ots) - Ein Verkehrsunfall auf der A 5 am Heidelberger Kreuz führte am Montagmorgen zu einem kilometerlangen Rückstau, sodass die B 3 als Ausweichroute zwischen Hirschberg und Heidelberg kurzfristig stark frequentiert war.

Kurz nach 7 Uhr fuhr eine 39-jährige VW-Touran-Fahrerin im Baustellenbereich, kurz nach der Anschlussstelle Dossenheim, Fahrtrichtung Karlsruhe, auf eine vor ihr verkehrsbedingt abbremsende 59-jährige Audi-Fahrerin auf.

Die 59-Jährige wurde durch den Aufprall verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die 39-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei über 10.000.- Euro.

Während der Unfallaufnahme bildete sich ein Rückstau von rund 7 Kilometer Länge. Die Unfallstelle war gegen 8.30 Uhr wieder geräumt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: